Haushalte

Haushalte

„Natürliche Ressourcen sind heute kostbarer denn je, und Wasser ist laut Weltwirtschaftsforum der Risikofaktor Nummer eins.“

„Die menschliche Bevölkerung wächst, insbesondere in Städten. Jede Sekunde schließen sich 2 Menschen der städtischen Bevölkerung an. (+ 5 Millionen Personen / Monat). Aktuelle Stadtmodelle werden nicht mehr nachhaltig.“

„Andererseits sind die Wasser- und Energiepreise in den letzten Jahrzehnten in den meisten EU-Ländern gegenüber dem Verbraucherpreisindex gestiegen.“

„Gemäß den Abkommen von Paris und Kyoto hat sich die EU verpflichtet, ihren CO2-Fußabdruck gegenüber ihren Emissionen im Jahr 1990 um 40% zu reduzieren. Eine der Maßnahmen, um dies zu erreichen, ist die Verbesserung der Gebäudeverluste, wenn die EU-Richtlinien für neue oder renovierte Gebäude strenger sind. Diese müssen selbsttragend sein (oder in der Nähe von Zero Energy Buildings). Immerhin machen Gebäude 40% des Energiebedarfs und der CO2-Emissionen aus.“

Bei Defcon8 helfen wir Menschen, Wasser und Energie in Gebäuden zu sparen, indem wir Echtzeit-Feedback geben und Menschen befähigen, ihren Wasserverbrauch besser in den Griff zu bekommen.

„Energieeinsparung ist heutzutage nicht nur für unsere Finanzen wichtig; Wir haben eine ethische Verpflichtung.
Während der Dienst an den Bürgern ufrechterhalten werden muss, stehen viele öffentliche Dienste unter dem Druck, Kosten zu senken. Energie ist normalerweise der dritthöchste Preis in einer Organisation.“

Der durchschnittliche Verbrauch von 2 Pence im Haushalt liegt je nach Stadt in Europa zwischen 90 und 141 l / Person / Tag.

„Die Warmwasserbereitung erfordert in einem typischen Haushalt mit zwei Mitgliedern durchschnittlich 2000 kWh / Jahr (ca. 20% der Energiekosten), nur an zweiter Stelle nach der Raumheizung“

„Verbraucher ohne Wasserzähler reduzierten ihren Verbrauch um 20%, nachdem sie ihn in Großbritannien hinzugefügt hatten.“
„Unser intelligenter Monitor ermöglicht die Festlegung eines täglichen Verbrauchsziels und überwacht es bei jedem Gebrauch.

Es ermutigt alle Familienmitglieder, eine Schlüsselrolle bei der Erzielung von Wasser-, Energie- und CO2-Einsparungen zu spielen!!!“

Ein typischer 2-köpfiger Familienhaushalt könnte 10 m3 Wasser, 240 kWh Energie + 0,11 Tn CO2 / Jahr einsparen.

Wie werden die Einsparungen erzielt?

Kürzere Duschen anstelle von Bädern. Vermeiden Sie das Klopfen, wenn dies beim Zähneputzen, Rasieren nicht erforderlich ist. Verwenden Sie die Toilette nicht als Papierkorb. Verwenden Sie Wasser für die Gartenarbeit.

Der Preis für Wasser, Abwasser und Energie variiert stark je nach Land / Stadt.
„50 bis 90% der Rechnung sind feste Steuern und der Rest steht in direktem Zusammenhang mit dem Wasserverbrauch und dem Abwasser.“

„Der ROI unseres Smart Water Flow Monitor kann zwischen 3 und 6 Jahren variieren.
Steigende Energie- und Wasserkosten können kompensiert werden.“

Bei Net Zero geht es jedoch nicht nur darum, sich für intelligente Zähler und Elektroautos anzumelden. „Viele Facetten des modernen Lebens, wie z. B. ein warmes Zuhause, internationale Reisen, Lebensmittel außerhalb der Saison, weltweites E-Shopping, sind mit einem hohen Umweltaufwand verbunden.“